Hilfe gegen Taubheitsgefühl

Hilfe gegen Taubheitsgefühl

Bei der örtlichen Betäubung („Zahnärztliche Anästhesie“) wird die Empfindung von Lippe, Zunge und Wange manchmal für mehrere Stunden lahmgelegt. Wenn man anschließend zur Arbeit muss, vielleicht einen Vortag hält oder bereits zum nächsten Meeting hetzt, kann das manchmal lästig sein. Dagegen kann Abhilfe geschaffen werden: ein neues Präparat hebt die Wirkung des Lokalanästhetikums sanft und rasch auf und reguliert den Blutdurchfluss. Das Taubheitsgefühl lässt rasch nach und schon ist auch das anschliessende Spülen oder Trinken kein Problem mehr.

Teilen: